Schemaseelsorge

Heilsame Beziehungen – Schematherapie und Seelsorge

Die Schematherapie ist eine neuere und erwiesenermassen wirksame Psychotherapie-Methode, die Raum bietet für eine Verbindung mit dem christlichen Glauben. Deshalb kann die Schematherapie auch für seelsorgerlich Tätige und Beratende im christlichen Kontext eine wertvolle und hilfreiche Ergänzung darstellen.

Im Seminar wird das schematherapeutische Modell in Verbindung mit dem christlichen Glauben vorgestellt. Praktische Übungen ergänzen das Referat und es besteht Raum für Austausch.

Ziel ist es, einen Therapieansatz mit seinen wirkungsvollen Methoden und den Glauben mit seinen hilfreichen Wahrheiten zu verbinden. Ein Modell, das christlichen TherapeutInnen, SeelsorgerInnen und BeraterInnen die Möglichkeit bietet, nicht hilfreiche Lebensmuster mit Einbezug der Beziehungsdimension zu Gott heilsam zu verändern. Unsere Vision ist es, Gemeinden im deutschsprachigen Raum noch mehr dazu zu befähigen, heilsame Beziehungen untereinander und zu Gott zu leben.


Referenten: Dr.med. Luca Hersberger, Buchautor von Heilsame Beziehungen - Wenn christlicher Glaube und Schematherapie sich ergänzen
und Madeleine Rytz